Social Media Trends 2020

Die effektivsten Social Media Trends für 2020!

Soziale Medien sind zu einem wichtigen Bestandteil der Online-Marketing und die treibende Kraft hinter vielen erfolgreichen digitalen Kampagnen. Es wird geschätzt, dass 3,484 Milliarden Menschen, also fast 45% der Weltbevölkerung, täglich soziale Medien nutzen. Ziemlich verrückt, oder? 

Da die sozialen Medien einen so großen Teil unseres Lebens ausmachen, ist es wichtig, dass wir die Rolle der sozialen Medien in der Marketingwelt verstehen und mit den sich ständig ändernden Branchentrends Schritt halten. 

Wir wissen, dass es schwierig sein kann, mit den Social-Media-Trends Schritt zu halten. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, es Ihnen leicht zu machen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Social-Media-Trends für 2020, die der Schlüssel zu Ihrem nächsten digitalen Marketingerfolg sein könnten!

1. Aufbau einer Online-Gemeinschaft

Gemeinschaft der sozialen Medien

Kunden fühlen sich immer mehr zu personalisierten Inhalten hingezogen, die zu Gesprächen anregen und es den Menschen ermöglichen, eine Verbindung zu Ihrer Marke aufzubauen.

Beim Kundenengagement geht es um viel mehr als um die Anzahl der Follower, die Sie haben. Es geht darum, aktiv zu sein, Gespräche zu fördern und mit Ihren Kunden auf einer persönlichen Ebene in Kontakt zu treten. 

Teilen Beiträge von dem Sie wissen, dass es Ihren Kunden gefallen wird, ist nur ein kleiner Teil des Kuchens. Denken Sie über die Art von Inhalten nach, die Ihre Kunden zum Reden, Fühlen und Engagieren bringen. Indem Sie Ihrer Marke ein menschlicheres Element verleihen, gewinnen Sie neue potenzielle Kunden, verbessern ihre Erfahrungen und sorgen dafür, dass sie immer wieder kommen.

In nur 5 einfachen Schritten können Sie beginnen Aufbau einer Online-Gemeinschaft.

  • Kennen Sie Ihr Publikum
  • Lösen Sie Probleme, die Ihre Follower haben könnten
  • Großzügig sein
  • Hören Sie auf Ihr Publikum 
  • Offen und ehrlich sein

2. Eine Entgiftung der sozialen Medien

Entgiftung der sozialen Medien

Viele von uns nehmen sich mehr Zeit von ihren Bildschirmen weg, was bedeutet, dass mehr von uns weniger Zeit in den sozialen Medien verbringen. In einer Artikel von Stacey Overton schreibt, hat sich jeder dritte Erwachsene im letzten Jahr bewusst bemüht, seine Zeit in den sozialen Medien einzuschränken. Einige sind sogar so weit gegangen, ihre Apps ganz zu löschen, weil sie sich durch die sozialen Medien überlastet fühlen, um ihr geistiges Wohlbefinden besorgt sind und es satt haben, Fake News zu lesen.

In Anbetracht dieser Studie ist es wichtig, dass wir die Auswirkungen von Social Media verstehen und diese Gelegenheit nutzen, um mehr Zeit und Energie in andere Marketingkanäle wie E-Mail-Marketing und SEO zu investieren, die beide ebenso wichtig sind. 

Siehe auch  Wie Brand24 Ihre digitale Präsenz stärkt

Es ist nicht klar, ob dieser "Digital Detox"-Trend nur vorübergehend ist, oder ob er sich dauerhaft durchsetzen wird. Es ist jedoch von entscheidender Bedeutung, dass unsere Inhalte auf allen Social-Media-Plattformen von Wert sind und Ihrem Publikum etwas Positives vermitteln. Wodurch werden Sie sich von anderen abheben?

3. Die Macht der Mikro-Influencer

Mikro-Influencer

Influencer Marketing wird immer beliebter und ist für viele Marken ein erfolgreicher Weg, um neue Kunden zu gewinnen, Markenbewusstsein zu schaffen und den Umsatz zu steigern.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Influencern: Prominente/Social Influencer und Mikro-Influencer. Es ist offensichtlich, dass beide großartige Ergebnisse im Online-Marketing erzielen, aber welche ist effektiver? Nun, laut der Globale Mikro-Influencer-Studie 2018 Die von SOCIALPUBLI durchgeführte Studie zeigt, dass Micro-Influencer das Maß aller Dinge sind, denn das Engagement ist 7-mal höher als das von Prominenten oder Social Influencern.

Große Marken wie H&M, Glossier und LUSH binden Micro-Influencer in ihre Social-Media-Strategien ein. Und raten Sie mal, was sie damit erreichen!

Warum versuchen Sie also nicht, einige Mikro-Influencer anzusprechen, Menschen, die echte Fürsprecher für Ihre Marke sein werden. Die Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit, die sie bieten, werden Ihrer Marke zum Erfolg verhelfen und langfristig eine bessere Verbindung zwischen Ihnen und Ihren Kunden schaffen.

4. Das Aufkommen von Tik-Tok und Pinterest

Pinterest und tik tok

Social-Media-Plattformen wie Tik-Tok und Pinterest haben im Jahr 2020 einen enormen Aufschwung erlebt. Sie haben die Branche im Sturm erobert, sind einer der größten Social-Media-Trends für 2020 und haben die für viele Marken die Möglichkeit, mit mehr Menschen in Kontakt zu treten und neue Wege zur Förderung ihrer Produkte zu finden.

Tik-Tok macht nicht nur Spaß und ist unterhaltsam, sondern ist auch eine großartige Plattform, um jüngere Zielgruppen zu erreichen, insbesondere 16-24-Jährige. Außerdem ist es eine kostengünstige und effektive Möglichkeit, die gewünschte Zielgruppe zu erreichen und eine lustige Community rund um Ihre Marke aufzubauen. Andererseits hat sich Pinterest auch als wertvolle Plattform für E-Commerce-Unternehmen erwiesen. Pinterest funktioniert wie ein Moodboard und kann ein wirksames Instrument für die Werbung und den Verkauf neuer Produkte sein. Forschung legt nahe, dass Pinterest hohe Konversionsraten bieten kann, da die Nutzer eher bereit sind, etwas zu kaufen, das sie auf Pinterest gesehen haben, als auf anderen Social-Media-Plattformen.

Siehe auch  #ipp 4: Priorisieren Sie langfristige digitale Marketingaktivitäten

Wenn Sie noch nicht auf diesen Plattformen vertreten sind, sollten Sie einige Zeit damit verbringen, sie auszuprobieren. Finden Sie neue Wege, um Ihre Produkte zu verkaufen und profitieren Sie davon.

5. Geschichten teilen

Engagement in den sozialen Medien

Eine der vielen großartigen Funktionen von Instagram ist die Möglichkeit, Ihre Stories zu teilen. Dieses personalisierte Element ist unterhaltsam, interaktiv und gibt Ihnen die Möglichkeit, so viel mit Ihren Followern zu teilen. Von Frage-Tags und Umfragen bis hin zu Filtern und Stickern - es gibt so viele Möglichkeiten, sich von der Masse abzuheben. Und sobald Sie 10.000 Follower erreicht haben, können Sie Stories mit Ihrer Website verlinken, was den Online-Verkehr ankurbeln wird.

Nutzen Sie dieses unglaubliche Tool zu Ihrem Vorteil. Treten Sie mit Ihren Kunden in Kontakt, beginnen Sie Gespräche, teilen Sie von Kunden erstellte Inhalte und lassen Sie sich inspirieren!

Mit einem neuen Einblick in die Social-Media-Trends für 2020 können Sie diese Gelegenheit nutzen, um Ihre Social-Media-Strategie anzupassen und kreativ zu gestalten. Wenn Sie jedoch Hilfe bei den ersten Schritten benötigen, haben wir eine großartige Team hier bei Frische Torten die Ihnen helfen können, Ihre Social-Media-Kanäle durch Social Posting und bezahlte Werbung auszubauen.